Suche

Inhalt

Igel Backen


Passend zur Jahreszeit haben wir in den Herbstferien lustige Igel-Kekse gebacken. Hierfür hat jedes Kind einem kleinen Klumpen Mürbeteig bekommen, welcher in 4-5 Walnussgroße Kugeln geformt werden sollte. Dabei mussten die Kinder viel Fingerspitzengefühl beweisen und ein kleines Igelschnäutzchen formen.

Anschließend durften Augen und Nase gesetzt werden und dann ging es mit den Keksen erst einmal in den Ofen. Nach dem Auskühlen durfte dann schlussendlich jeder Igel gestaltet werden. Hierzu sollten die Kinder die Kekse zur Hälfte mit Schokolade bestreichen und mit Schokostreuseln oder Mandelsplittern die Igelstacheln verzieren.

Et voilà fertig sind viele lustige Igel-Kekse, die nicht nur niedlich aussehen, sondern auch super lecker schmecken.